Orchesterleiter auf der Bühne

ÜBER UNS

MARKUS GEISSBÜHLER

Leiter, Dirigent

«Musik ist ein unbeschreibliches Geschenk unseres Schöpfers. Wort und Klang im Zusammenspiel treffen das Herz mehr als jedes andere Kommunikationsmittel. Für mich ist klar: Unsere Musik soll diesem Schöpfer gewidmet sein und möglichst viele Menschen ermutigen.»

Markus leitet das ensemble animato seit seiner Gründung nebenberuflich im Volontariat. Als Violinist spielte er in Sinfonie- und Kammerorchestern, Chor- und Orchesterleitung studierte er bei Dr. Ewald Körner in Bern. Er ist auch als Komponist und Arrangeur tätig, seine Werke werden in den USA und Europa aufgeführt. Der studierte Betriebsökonome ist  hauptberuflich im Finanzmarkt in einer Führungsrolle tätig.
www.kusimusic.com

Screenshot 2021-07-03 183831.jpg

SIMONE STROHMEIER

Konzertmeisterin

«Schon seit früher Kindheit ist für mich die Musik untrennbar mit meinem Glauben verbunden. Nicht nur in Gottesdiensten sondern bei vielen verschiedenen Anlässen hat mich die Musik in diesem Zusammenhang berührt und bewegt.»

Simone studierte an der Hochschule für Musik Basel sowie an der Hochschule für Musik Luzern, spielt in namhaften Orchestern im In- und Ausland mit und tritt als Solistin auf.

www.simonestrohmeier.com

Rahel Portrait.jpg

RAHEL CASTELBERG

Stimmführerin 2. Violine

«Musik und Glaube ist für mich etwas Unzertrennliches. Anbetung durch Musik und Lobgesang ist seit Anbeginn der Zeit Teil von Gottes Schöpfung. Auch wenn ich nicht immer "direkte" Lobpreis-Musik spiele, erkenne ich, dass Musik des Gleichen bedarf wie unser Glaube, den wir leben: Wir müssen alles (hin)geben! Es braucht Leidenschaft, Ausdauer, Mut, es zu teilen und sich verletzlich zu zeigen und vor Allem: Eine ungeteilte Liebe, die der Heilige Geist uns schenken kann.»

Rahel wird 2022 ihren Master of Performance in Luzern abschliessen. Sie besuchte zahlreiche Meisterkurse im In- und Ausland, spielt im City Light Symphony Orchestra, bei den Jungen Zürcher Harmonikern, und absolvierte ein Kurzpraktikum in der Kammerphilharmonie Graubünden. Zudem gründete sie mit Studienkolleginnen 2021 ein eigenes Streichquartett («Eleas Quartet»).

Tabea+Kaempf+by+Heather+Armstrong5.jpg

TABEA KÄMPF

Bratsche Stimmführerin

«Musik ist für mich Anbetung. Ein Ort, wo ich Gott begegne und erlebe wie er mich berührt und ich ihm zuspielen kann. Dies in einer Gruppe mit Gleichgesinnten tun zu dürfen ist ein Privileg.»

Tabea studierte Geige in Bern und Bratsche in Berlin. Als freischaffende Musikerin ist sie im In- und Ausland unterwegs und spielt in verschieden-en Orchestern, wie dem Tonhalle Orchester Zürich, spielt in diversen Kammermusikformationen, hat die Gelegenheit bei Aufnahmeprojekten mitzuwirken und kreative Projekte mitzugestalten. Neben der Musik ist sie eine leidenschaftliche Fotografin.

www.tabeakaempf.com

DSC_2140 (684x1024).jpg

ANNA-KATHARINA GROTE

Cello Stimmführerin

«Singt und musiziert dem Herrn aus vollem Herzen! (Eph 5, 19)
Was mich antreibt, ist eine unstillbare Sehnsucht nach Klang. 
Animato bietet für mich eben diese Klangräume, und aus vielen kleinen geteilten Momenten sind inzwischen Freundschaften gewachsen, die das gemeinsame Musizieren so einzigartig und lebendig machen.»

 

Anna Katharina Grote studierte Musik in Gent (Belgien) und Luzern. Sie lebt als freischaffende Musikerin und Cellopädagogin in Berlin und wirkt in vielen Festivals, Orchestern und Kammerformationen mit.

ENSEMBLE ANIMATO

Das ensemble animato führt seit 1992 Konzerte unter der Leitung von Markus Geissbühler auf. Unter dem Markenzeichen SYMPHONIC WORSHIP präsentiert animato Klassik, alte Hymnen, Spirituals und moderne christliche Songs in thematisch angelegten Konzerten.

Eine Konzertserie wird jeweils von mehreren tausend Zuhörer mitverfolgt, der Youtubekanal hat bereits über 7 Millionen Besuche erhalten.

Die Musikerbewegung umfasst vier Bereiche: animato strings, animato symphony (mit insgesamt 55 Musikern), animato choir und animato jeunesse. Abwechselnd werden Konzerte in der Streicherformation, in sinfonischer Besetzung oder mit dem grossen ad hoc Chor, der aktuell 140 Sänger umfasst, aufgeführt. animato jeunesse ist das Gefäss wo Kinder mit fortgeschrittener Instrumentalausbildung, Jugendliche und Musikstudenten zusammen mit uns Orchestererfahrungen schnuppern können.

Die Musikerbewegung erlebte in den letzten 30 Jahren zahlreiche Höhepunkte. Immer wieder wurden Uraufführungen und neue Arrangements präsentiert, die inzwischen weltweite Verbreitung finden. Bereits drei Mal führte animato strings eine Tournee in Italien durch. Im 2009 spielte animato symphony zusammen mit dem renommierten Berliner Pianisten Martin Helmchen das 3. Klavierkonzert von Beethoven. Die Chorprojekte «There will be joy» (2009), «Raise your voices» (2010), «KLAENGE seit 1992» (2012) und «Hymns & Prayers» (2014) füllten grosse Konzertlokale wie das Berner Münster, die Expo Halle Thun oder die Parkarena Winterthur bis auf den letzten Platz. Die Schweizer Konzertournee «Footprints in the Sand» und die daraus entstandenen Film- und CD-Aufnahmen zusammen mit der Gospelsängerin Tracey Campbell (UK), berührten tausende von Menschen. Im 2019 standen 200 Sänger zusammen mit animato symphony und dem Sänger David Phelps (USA) auf der Bühne und füllten vier Mal nacheinander die Berner Kursaal Arena.

Die Musikerbewegung animato wird vom Trägerverein ensemble animato gehalten.

Das Vorstandsteam:

Elisabeth Bärtschi, Rebekka Aeschlimann (Logistik, Covid-19), Markus Luginbühl (off-stage Manager, Covid-19), Liliane Geissbühler, Markus Geissbühler (Präsident), Claudia Moser (Vizepräsidentin).
Nicht auf dem Bild: Manuela Blaser (Finanzverantwortliche), Gerda Weiss, Raymond Moser, Pascal Gyger